Berlin WelcomeCard All Inclusive Offizielle Karte

Lohnt sich die Berlin WelcomeCard?


Ja, die Berlin WelcomeCard All Incusive lohnt, vielleicht. Um diese Frage schlussendlich zu beantworten, habe ich recherchiert, mich für euch mit Leuten zusammengesetzt, die nicht nur die Hauptstadt gut kennen.

Die kenne ich auch, sondern die tausenden Gästen bereits, aus professioneller Sicht mit ihren Berlin Welcome Card All Inclusive Erfahrungen geholfen haben. Insidertipps inklusive.

Danke hierfür nochmals.

Bereit über Berlins offizielle Touristenticket mehr zu erfahren, um möglicherweise bei deiner, eurer nächsten Berlin-Städtereise Zeit und Geld zu sparen? Offizielle_Berlin_WelcomeCard

Was ist die Berlin Welcome Card All Inclusive?

Die Berlin WelcomeCard ist ein City Pass, mit dem ihr freien Eintritt in Berlins Sehenswürdigkeiten, Stadtrundfahrten, Sightseeing sowie optional freie Fahrt mit dem Nahverkehr erhaltet.

Je nachdem, wie lange euer Trip dauern soll, könnt ihr selbstständig entscheiden, ob ihr die Berlin Card All Inclusive für 2, 3, 4, 5 oder 6 Tage buchen wollt.

Wenn ihr euch zusätzliche für freie Fahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr entscheidet, könnt ihr so viel wie Ihr wollt im gesamten Stadtgebiet (inkl. Flughafen) mit Bus, Bahn und Tram verkehren.

Wo kann ich die Welcome Card für Berlin kaufen?

Finden könnt ihr die Gästekarte auf der Website von Turbopass, einem Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Die Berlin Welcome Card wird euch nach Erwerb einfach per Mail zugeschickt.

Hier Berlin Welcome Card kaufen

 

Welche Leistungen enthält die Berlin WelcomeCard All Inklusive?

Mit der Berlin WelcomeCard-All-Inclusive erhaltet ihr für euren Städtetrip freien Eintritt zu Berlins Top Attraktionen, wie zum Beispiel den Fernsehturm Berlin, sogar inklusive bevorzugtem Einlass.

Madame Tussauds bis Sea Life

Aber auch Highlights wie Madame Tussauds, Sea Life, das Spionage Museum oder das Olympiastadium und vielen mehr sind in diesem Berliner Tagespass inbegriffen.

Außerdem sind im Pass Vergünstigungen und Rabatte bis zu 30% für weitere Attraktionen, Veranstaltungen, Shopping sowie Gastronomie enthalten.

Nahverkehr Berlins Option

Wenn ihr die Welcome Card mit Nahverkehr kauft, könnt ihr zudem easy von A nach B mit Bus, U-Bahn, S-Bahn und den Regionalzügen fahren.

Sightseeing Berlin Busrundfahrt & Spree

Weitere Transportmöglichkeit, die bereits im Pass enthalten sind, sind Hop-on-Hop-off Stadtrundfahrten durch Berlin und Potsdam, sowie eine freie Bootsfahrt auf der Spree.

Berliner Stadtrundgang per Radtour

Auch zu Fuß oder mit Fahrrad lässt sich die Stadt erkunden, und zwar mit den inbegriffenen Stadtführungen und geführten Fahrradtouren.

Damit ihr euch auch nicht in der größten Stadt Deutschlands verlauft gibt es oben drauf noch einen gratis Reiseführer und Stadtplan.

 

Was ist der Unterschied zwischen der Welcome-Card und der Welcome Card All-Inclusive?

Die Berlin Welcome Card ist eine Art Touristenkarte mit Ermäßigungen mit 200 Rabattangeboten in Berlin, freier Fahrt mit U-Bahn, S-Bahn und Bus (BVG) sowie einem Stadtplan und dem Berlin Guide.

Auf der anderen Seite, ist die einfache Berlin Welcome Card für 48 Stunden bis 6 Tage ausgelegt und ihr könnt beim Nahverkehr entscheiden, ob ihr nur das Stadtgebiet Berlin, oder Berlin, plus Potsdam bevorzugt.

Beim All-Inclusive Berliner Pass Paket ist der Eintritt, wie bereits erwähnt, schon mit inbegriffen und der Nahverkehr optional buchbar.

 

Lohnt sich die Berlin City Welcome Card All Inclusive wirklich?

Klar! Zunächst einmal spart ihr eine Menge Zeit. Mit nur einem einzigen Ticket könnt ihr Berlins Top Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Museen stressfrei erleben.

Das heißt:

Ohne euch an jedem Ticketschalter selbst eine Eintrittskarte kaufen zu müssen. So könnt ihr euch von langen Warteschlangen verabschieden.

Versteckte Kosten?

Vor allem beim Fernsehturm (Deutschlands höchstes Gebäude-Bauwerk mit 386 Metern), wo ihr oben drauf noch bevorzugten Einlass genießt. Ihr müsst euch auch keine Sorgen um versteckte Kosten machen.

Alle Servicegebühren, etc. sind bereits in der Berlin Welcome Card mit inbegriffen. So seid ihr gut vorbereitet und müsst euch selbst um nichts mehr kümmern.

Du und deine Reisegruppe zu zweit oder als Familie habt das Ticket pro Person bereits vor dem Berlin Trip in der Tasche bzw. auf dem Smartphone.

Ein weiterer Vorteil der Touristenkarte ist, dass ihr auch eine Menge Geld sparen könnt. Zum einen durch die vielen Rabatte und Vergünstigungen, wie z.B. bei der empfehlenswerten Blues Man Group Show.

Berlin Welcomecard Sparbeispiel

Und auch bei den Attraktionen spart man! Die folgenden 10 Attraktionen kosten zusammengerechnet 148 €.welcomecard-museumsinsel

  • Olympiastadion Berlin 11,00€
  • Berlin TV Tower 14,00€
  • Madame Tussauds 23,50€
  • Old National Gallery 10,00€
  • Old Museum 10,00€
  • German Spy Museum 12,00€
  • The Story of Berlin 12,00€
  • Berlin on Bike 21,00€
  • City Circle Sightseeing 22,00€
  • Dalí – The Exhibition at Potsdamer Platz 12,50€

Die Berliner Welcome Card All Inclusive gibt es allerdings schon ab 69 € für 2 Tage.


Also investiert euer Geld und eure wertvolle Zeit doch lieber beispielsweise in ein oder zwei Berliner Weisse an der schönen Spree oder Kreuzberg & Co.

 

Was sind die möglichen Berlin Welcome Card All Inclusive Vorteile ggü andere City Pässe?

Ein weiterer City Pass für Berlin ist die “Berlin City Tour Card“. Der Nahverkehr ist in diesem Pass bereits fest enthalten.

Man kann zwischen einer Gültigkeit von 2 bis 6 Tagen wählen. Jedoch sind hier nur Rabatte bis zu 35% für den Erwerb von Eintrittskarten für Attraktionen mit-enthalten.

Hinzu kann man bei dieser Berliner Touristenkarte wählen, ob man nur Berlin erkunden möchte, oder auch das schöne nahegelegene Potsdam.

 

Wo kann ich, bequemerweise, die All Inklusive Berlin WelcomeCard kaufen und wie erhalte ich das Touristenticket für die Hauptstadt?

Die Berlin Welcome Card (All Inclusive) ohne Nahverkehr erhaltet ihr bei Buchung auf der offiziellen Seite Turbopass.de sofort nach Zahlungseingang, versandkostenfrei per E-Mail.

Dies könnt ihr dann entweder Ausdrucken oder ganz bequem vom Handy aus abrufen und einscannen lassen.

Bei Buchung mit Nahverkehr erhaltet ihr euren Berlin City Pass mit Nahverkehrsticket per Post oder zur Abholung in einer der Touristeninformation Verkaufstelle der Stadt.

 

Gibt es Berlin WelcomeCard Gutscheine?

Ja, auf unserer Website könnt ihr unter der Buchungsfunktion einfach auf den Button “Als Geschenkgutschein kaufen“ klicken und schon erhaltet ihr den Städtepass als Gutschein, z.B. zum Weiterverschenken.

 

Was bedeutet Berlin Welcome Card All-Inclusive?

All Inklusive bedeutet in diesem Fall, dass ihr alles, was ihr für einen unvergesslichen Aufenthalt in Berlin benötigt, in einem einzigen Reisepaketangebot bekommt – in Form der Berlin Welcome-Karte.

Ihr habt den freien Eintritt in alle Museen, Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die man unbedingt einmal gesehen haben muss sowie obendrein noch den Nahverkehrsfahrschein, wenn erwünscht.

So könnt ihr einen entspannten, unbeschwerten Aufenthalt in der deutschen Hauptstadt verbringen.

Die passende City Pass Planung sei dank.

 

Wie lange ist die Berlin Welcomecard All Inclusive gültig?

Diese WelcomeCard ist für 2, 3 oder 4, 5 oder 6 aufeinanderfolgende Tage gültig. Die 48-Stunden (2 Tage) und die 72-Stunden-Card (3 Tage) sind für genau 48 bzw. 72 Stunden gültig, beginnend mit dem ersten Einsetzen der Card.

Im 4-, 5- und 6-Tages-Pass entspricht ein Tag einem Kalendertag, beginnend mit dem ersten Tag der Nutzung, unabhängig von der Uhrzeit der ersten Nutzung, bis 24 Uhr am vierten Tag.

 

Beinhaltet diese Berlin Touristcard auch Brandenburg bzw. Potsdam Attraktionen?

Dickes ja! Wir haben zwei verschiedene Bustouren, eine für Berlin und eine für Potsdam.

Auch eine Stadtführung nur für Potsdam existiert als Programm. Für Brandenburg bieten wir eine geführte Brandenburg-Tour zur Gedenkstätte Sachsenhausen, einem ehemaligen Konzentrationslager aus dem zweiten Weltkrieg.

 

Welche Top 10 Sehenswürdigkeiten erhält man mit diesem Berlin City Pass?

  1. Berliner Fernsehturm (bevorzugter Einlass)

  2. Museumsinsel (Eintritt in alle Museen)

  3. Madame Tussauds

  4. Olympiastadion Berlin

  5. Deutsches Spionage Museum

  6. Gemäldegalerie Berlin

  7. Jüdisches Museum Berlin

  8. The Story of Berlin

  9. Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz

  10. C/O Berlin

 

Welche Top Museen Berlin sind im Berliner Welcomecard mit inbegriffen?

  • Pergamonmuseumwelcome card rabatt code berlin

  • Deutsches Historisches Museum

  • Neues Museum

  • Jüdisches Museum Berlin

  • DDR Museum

  • Alte Nationalgalerie

  • Deutsches Spionagemuseum

  • Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart

  • Altes Museum

  • Bode-Museum Berlin

 

Kann man mit dieser Welcome Card der deutschen Hauptstadt auch eine Spree-bzw. Schifffahrt machen?

Ja. Im All Inclusive Berlin City Pass sind zwei verschiedene Sightseeingtouren auf dem Wasser enthalten.

Konkret:

Unter anderem, 90 zentral gelegene Anlegestellen ermöglichen es euch, Berlin und seine besten Sehenswürdigkeiten von der Havel und der Spree aus zu erkunden.

Ihr habt dabei die Wahl zwischen der Citytour (1 Stunde) und die Weltkulturerberundfahrt (2 Stunden), Stichwort UNESCO Berlin.

An Bord erhaltet ihr zusätzlich einen Audioguide, der in 8 verschiedenen Sprachen verfügbar ist.

 

Wie viel Rabatte kriegt man mit der WelcomeCard Berlins?

In der All Inclusive Card sind zusätzlich folgende Rabattaktionen für euch enthalten:

  • 30 % im LEGOLAND® Discovery Centre Berlin

  • 25 % bei Air Service Berlin

  • 25 % im Chamäleon Theater

  • 25 % im Friedrichstadt-Palast

  • 25 % im Stage Bluemax Theater-Blue Man Group

  • 25 % bei Stars in Concert

  • 25 % im Wintergarten Varieté

  • 25 % im Berlin Store

  • 25 % bei designer depot

  • 25 % bei Frau Tonis Parfum

  • 25 % im Berliner Kartoffelkeller

  • 25 % in der Berliner Republik

  • 25 % im Restaurant Haus Berlin

  • 25 % im Restaurant Weiss

  • 25 % in der Ritter Sport Bunte Schokowelt

  • 25 % in der Steakeria Satt und Selig

  • 25 % im Steakhouse Las Malvinas

  • 25 % in der unsicht-Bar Berlin

Offizielle Berlin City Pass WelcomeCard Online Ticket hier kaufen

 

Wie viel Geld ggü Einzelbuchungen, von z.B. Museen oder Sightseeing Highlights, spart man mit diesemTagespass?

An einzelnen Attraktionen kann man das nicht direkt fest machen, aber lasst es mich euch anhand eines 3 Tage Wochenendtrips erklären.

 

3 Tage Wochenende Ausflug Berlin Programm-Beispiel (City Pass)

TAG 1:

  • Morgens Hop-on-Hop-off Stadtrundfahrt

22,00€

  • Vormittags Altes Museum

10,00€

  • Früher Nachmittag Madame Tussauds

23,50€

  • Später Nachmittag Deutsches Spionage Museum

12,00€

Kosten für Tag 1: 67,50€

TAG 2:

  • Morgens Alte Nationalgallerie

10,00€

  • Vormittags Berlin on Bike (geführte Radtour durch Berlin)

21,00€

  • Früher Nachmittag Geführte Tour: Gedenkstätte Sachsenhausen

17€

  • Später Nachmittag The Story of Berlin

12,00€

Kosten für Tag 2: 60,00€

TAG 3:

  • Morgens Jüdisches Museum Berlin

8,00 €

  • Vormittags Olympiastadion Berlin

11,00€

  • Früher Nachmittag Berliner Fernsehturm

14,00€

  • Später Nachmittag Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz

12,50€

Kosten für Tag 3: 45,50€

Kosten Gesamt = 173,00 €

Unsere Berlin Welcome Card All Inclusive kostet für 3 Tage 85,00 € (Mit Nahverkehr 105,00 €).

Ihr könnt also bis zu 88,00 € sparen und anstatt dessen besser und schöner essen, trinken sowie in Berlin übernachten.

 

Wie sind Berlins Welcomecard Preise aufgeschlüsselt?

 

Ohne Nahverkehr

Mit Nahverkehr*

Kinder (3-14 J)

48 Stunden

69,00 €

79,00 €

49,00 €

72 Stunden

85,00 €

105,00 €

59,00 €

4 Tage

99,00 €

125,00 €

65,00 €

5 Tage

115,00 €

145,00 €

69,00 €

6 Tage

129,00 €

165,00 €

79,00 €

*Mit der Welcome Card All Inclusive mit Nahverkehr können bis zu 3 Kinder kostenfrei mitfahren

 

Wie entwertet man die Welcome Card Gästekarte?

Euer Nahverkehrsticket ist gültig, sobald ihr es entwertet habt. Dies muss vor der ersten Fahrt geschehen.

Entweder gibt es in jedem S- und U-Bahnhöfen, sowie in den Straßenbahnen und Bussen.

Die Berlin Welcome Card All Inclusive aktiviert ihr in dem Moment, in dem sie zum ersten Mal zum Einsatz kommt, zum Beispiel wenn ihr sie bei einer Attraktion vorm Einlass einscannen lasst.

Eure Tagespasskarte sowie das ÖPNV-Fahrschein für den öffentlichen Verkehr sind für zwei bis sechs aufeinanderfolgende Tage gültig.

 

Welche Sehenswürdigkeiten Berlins würden Sie einem Single, Paar sowie Freunde und einer Familie empfehlen?

Ich kann nur so viel sagen:

Jeder kommt auf seine Kosten und für jeden ist etwas dabei! So können Kulturliebhaber von Museum zu Museum streifen und mehr über die wechselhafte Geschichte Berlins lernen.

Interessierte Besucher auf der Suche nach Spaß werden auf jeden Fall im Spionagemuseum oder bei Madame Tussauds fündig.

Wenn du, ihr zwischendurch etwas Bewegung braucht ist die geführte Radtour oder eine der Berlin Walking Tours ideal, um diese großartige Stadt langsam für euch zu entdecken.

Stichwort: Slow Travel

Ihr könnt euch selbst eine individuelle Reisekombination zusammen stellen und das machen, worauf ihr wirklich Lust habt.

Das ist das tolle daran, nicht?

Dies natürlich, ganz flexibel und spontan, da alle Eintrittstickets schon in diesem vorgestellten Berlin City Pass enthalten sind.

Mit anderen Worten:

Ob Single, Paar oder Freundesgruppen sowie Junggasellenabschiedsfeiern Berlin und die City Welcomecard, sind ein unschlagbares Doppel für jeden Hauptstadtreisenden.

 

Was ist die beste Jahreszeit, um Berlin zu besuchen?

Berlin ist eine Glanzjahresdestination für Touristen aus der ganzen Welt. Im Frühling, sowie im Herbst kann man einen Städtetrip besonders gut einplanen, da es weder zu warm, noch zu kalt ist.berlin welcome card online ticket

Auch im Winter ist die größte Stadt des Landes ein Top Urlaubsziel übers Wochenende oder länger.

Weihnachtsmarkt in der Hauptstadt

Da kann man sich zur Weihnachtszeit schön auf einem der unzähligen Berliner Weihnachtsmärkte die Hände an einem Glühwein aufwärmen.

Falls das Wetter mal schlecht sein sollte (nicht nur das schöne Hamburg hat das kleine Problemchen), bietet die Berlin Welcome-Card genügend Top Aktivitäten im Trockenen.

Sommer auf und abseits der Spree genießen

Gegen Hitze im Hochsommer können wir allerdings nichts unternehmen. Aber dafür bietet die Stadt von selbst eine Lösung:

 

Welche Berlin-Welcome-Card Option ist, nach Ihren Erfahrungen, am beliebtesten?

Wir vertreiben ausschließlich die Berlin Welcome Card All Inclusive, denn wir sind überzeugt, dass sie das beste und entspannteste Städtereiseerlebnis bietet.

 

Berlin ist groß, welche Stadtteile sind für Touristen besonders attraktiv?

Das Stadtviertel, das für Touristen am attraktivsten ist, ist auf jeden Fall Berlin Mitte. Hier findet ihr Top Sehenswürdigkeiten im Überfluss:

  • Checkpoint Charlie,
  • das Brandenburger Tor,
  • Die sagenhafte Museumsinsel,
  • Die Promenade unter den Linden oder
  • Der Berliner Fernsehturm und viele Sightseeing-Attraktionen mehr, die Berlin so besonders machen.

 

Ruhige Ecken Abseits vom Trubel in der Hauptstadt?

Wenn ihr einen Ort mit weniger Touristen sucht, ist auch Neuköln eine sehr gute Wahl. Da klingeln euch jetzt sicher die Ohren, von Neukölln hat man ja schließlich viele Jahre nichts Gutes gehört.

Insidertipp: Neukölln Szeneviertel bis Tempelhofer Feld

Aber heute ist es eines von Berlins Szenevierteln. Bei gutem Wetter solltet ihr auf jeden Fall das Tempelhofer Feld besuchen, einen ehemaligen Flughafen. Der ist bei Outdoor-Aktivitäten wie Kiten, Inlineskaten oder romantisch Picknicken sowie mit Familie oder Freunden, hoch im Kurs.

Berlins Parkanlagen sind generell, wie die Stadt, generös angelegt. Jeder, auch du, ihr findet ein schönes Plätzchen zum verweilen, dösen und träumen.

Szeneviertel Kreuzberg ruft

Für alle Szenegänger und Multikulti-Fans, die entspannt die Welt, die Stadt und sich betrachten gibt es nur eine Richtung:

Stadtteil Kreuzberg, wo die Tage und Nächte lang sein können.

Kunst & Kultur Schmelztiegel

Hier treffen alle Kulturen aufeinander, die ihr euch vorstellen könnt. Hier findet man auch die angesagtesten Bars und Cafés sowie die beliebte Restaurants und Flohmärkte.berlin kreuzberg sightseeing

Das trifft selbstverständlich auch auf bildende Künstler wie Tänzer, Bildhauer, Maler sowie Sänger und Schauspieler zu.

Sie alle kommen und arbeiten in der Kreativ-Hochburg Europas. Berlin ist, wie Rom oder London und Paris definitiv Weltstadtniveau, wenn auch mit Eigenarten behaftet.

Das schöne Hamburg oder das barocke München sind zwar auch schöne Städte des Landes, aber halt nicht Berlin.

Sehen und gesehen werden. Leben und leben lassen, ist hier in Berlin-Kreuzberg das Motto, wo viele (Lebens)-Künstler aus ganz Deutschland sowie Europa und der Welt hinziehen und dich bereichern können.

 

Wann waren sie zuletzt in Berlin und was gefällt ihnen am besten dort?

Ich war im Mai vor zwei Jahren das letzte Mal in Berlin. Was mit besonders in Erinnerung geblieben ist, war der Besuch auf dem Fernsehturm.

Berliner Mauer Reste

Berlin ist tatsächlich grüner als man denkt, und das sieht man von ganz oben am besten.

Interessant ist auch, dass man, obwohl sie schon lange weg ist, immer noch sehen kann, wo die Berliner Mauer entlang gelaufen ist.

Die Baustile von Ost und West unterscheiden sich schon sehr, auch aus der Vogelperspektive.

Hinzu kann ich die Stadtrundfahrt durch Berlin nur weiter empfehlen. So gelangt man von einer Top Sehenswürdigkeit zur Nächsten.

Du erhältst nebenbei unterwegs auch noch interessante Informationen und sieht du siehst obendrauf was von dieser spannenden Weltstadt.

Jetzt hier offizielle Berlin Welcome Card All Inclusive buchen