Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hamburger DOM 2018 TOP Guide: Preise, Attraktionen, Tipps

November 9;17:00 - Dezember 9;23:00

Einführung: Was ist der Hamburger DOM?

Der Hamburger DOM ist ein Volksfest Jahrmarkt in der Freien-und Hansestadt Hamburg. Es findet jeweils drei Mal im Jahr statt.

Es zieht Millionen von Besuchern aus der Metropole sowie ganz Deutschland und Europa an. Seine Hauptattraktionen sind Fahr-und Belustigungsgeschäfte.

Hinzu werden Festzeltveranstaltungen durchgeführt sowie Schank-und Bewirtungsstände angeboten. Der beliebte und große Rummelplatz ist das größte Volksfest des Nordens.

 

Historie

Die Wechselhafte Geschichte des beliebten Volksfestes mündete 1947 in dem heute bekannten Marktauftritt.

Es begann alles bereits im 11. Jahrhundert als Markthändler und Gaukler vergeblich in Winterzeiten nach einen sicheren Ort für ihren Warenverkauf und Quacksalberei suchten.

Sie fanden ihn, dank des Erzbistums, schließlich im Mariendom. Jahrhunderte später verweigerte jedoch ein Erzbischof den Schaustellern den Zugang, was der Katholischen Gemeinde jedoch missfiel.

Dieser Umstand zwang zur innerstädtischen Wanderschaft zu den noch heute bekannten Marktplätzen wie der Großneumarkt, den Gänsemarkt oder dem Pferdemarkt, da der Erzbischof 1337 nur den Winterdom den Händlern und Gauklern erlaubte.

Über 500 Jahre später, genau 1893, bekamen die Schausteller im heutigen Heiligengeistfeld auf Sankt Pauli ihr Refugium. Seitdem wird dort der:

Sommerdom, auch als Hummelfest bekannt,

Winterdom sowie der

Frühlingsdom von mehr als 260 Eventaussteller und über 100 Gastronomen erfolgreich ausgetragen.

Das protestantische Norddeutschland , verdankt es also der kleinen katholischen Minderheit hier, daß es das größte Volksfest austragen darf.

 

Hauptteil: Top Ausflugstag auf dem DOM?

Vom Hamburger DOM direkt auf die Reeperbahn schlendern und anschließend morgen früh vom Samstag auf den Sonntag zum berühmten Fischmarkt unten am Hafen Fischbrötchen, Matjes und Co. kosten.kirmes hamburg

So oder so ähnlich ist ein typisch-gelungener Besucher Tag in Hamburg. Egal ob du Einheimischer oder einen Touristen Wochenendausflug in die boomende Hafen Metropole im Norden machst.

Der Vergnügungsmarkt, gleich neben der Reeperbahn und der spektakulären Hafencity, ist eine kleine Traumwelt die Vergangenes mit der Zukunft mit Hilfe eines modernen Jahrmarkts für dich zum Leben erweckt.

 

Hamburger DOM Fakten und Zahlen: Action, Spaß und Kulinarisches (Infografik)

hamburger jahrmarkt dom

 

Hamburger DOM Aktuelle Termine 2018:

Frühlingsdom: 23. März – 22. April 2018

Sommerdom: 27. Juli – 26. August 2018

Winterdom: 09. November – 09. Dezember 2018

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag: 15:00 – 23:00 Uhr
Freitag – Samstag: 15:00 – 24:00 Uhr
Sonntag: 14:00 – 23:00

 

Beliebte Attraktionen & Fahrgeschäfte: Erwachsene, Jungendliche, Kinder

Der Allseits bekannte ist natürlich der Autoscooter, wo etliche Hamburger sich zum ersten Mal neben dem oder der Angehimmelten saßen und die Zeit vergaßen.

So zumindest war es bei mir als Michelle neben mir durch diese kleine Galaxie eines 16-Jährigen reiste während ich, der Halbstarke, mich wie bei Fast and the Furious Helden empfand.

Für Action Fans
Für Besucher mit starken Nerven empfiehlt sich u.a. High Energy sowie Frisby Fahrgeschäfte, die dich mächtig durch schütteln.

Mehr Action gibt es für euch per Überkopfschaukel im Avenger oder dem Booster, welches sich seitlich überschlägt. Wer´s mag!

Ach ja, dann war da noch der Rock ´n Roll Coaster. Eine Achterbahn, die dich kräftig wachrütteln wird. Sei bloß fit für diesen Höllenritt.

Falls du immer noch nicht verwirrt durch die Gegend tuckerst, dann ist höchste Zeit für den berühmten Shaker oder den legendären Breakdance.

Hier hatte ich endlich Michelle soweit, daß sie mich küssen wollte, wäre da nicht die Aufregung – von uns Beiden.

Falls Zuckerwaren wie Lebkuchenherzen bei deinem Date noch nicht recht gezündet haben dann, wie beim Autoscooter, tummeln sich hier vor allem Mutige sowie junge Männer und Solche, die sich beweisen müssen oder wollen.karussel rummelpatz

Für den Fall, dass es immer wirklich noch nicht reicht mit Höchstgeschwindigkeiten, wie wäre es mit der berüchtigten Loopingbahn oder ein Ritt mit dem Go-Kart auf den Spuren von Vettel & Co.?

Für Klassiker Liebhaber
Auf der anderen Seite gibt es für Nostalgiker, das Riesenrad, welches dich über die Stadt 55m in die Lüfte auf einer Gondel hoch schweben lässt.

Nichts für Höhenangst geplagte, aber ein Wahnsinn für Adrenalin Verrückte oder Romantiker.

Hier drückte sich Michelle fest an mich, öffnete ihre großen Augen und schenkte mir ein Lächeln als wären nur noch wir Zwei Himmel hoch.

Eine weitere Muss-Attraktion auf einem Vergnügungspark ist ein Geisterschloss. Die Geisterbahn oder der Geistertempel hingegen treibt dich in die Hände echter LIVE Geister, gruselig-spannendes Erlebnis pur zumindest.

Für Kids
Für die Lütten gibt es natürlich immer noch die sicheren Karusselbahnen, aber auch andere kindgerechte Fahrspaß Angebote wie die Zwergen Eisenbahn oder der Mini Skooter und sogar Pony reiten u.v.a., die hier nicht gleich alle verraten werden müssen.

Spannungen, Spaß und Sicherheit stehen bei den Kinderattraktionen ganz oben.

Für Alle: Jahrmarkt Rundgang
Schließlich ist das Volksfest auch eine kleine Entdeckungsreise durch die Welt der Magie, Gaukler sowie Abenteurer und Entdecker, inkl. Adrenalinjunkies Angebote.

Die Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde spielen, nur so viel sei verraten, eine gewichtige Rolle auf diesem einzigartigen Jahrmarkt des Nordens.

Nicht zu vergessen:
Verkaufsläden rund um typische Rummelplatz Produkte wie Teddys, Zuckerwatte und Automatengeschäfte locken die Massen.

Viele Leckereien machen auch den Widerstandsfähigsten zu einer leichten Beute, der Süßes einfach nicht widerstehen kann. Dazu gleich mehr.

Sonderveranstaltungen, z.B. auf dem großen Festzelt, bieten Musik von Schlager bis Rock und Pop. Spätestens jetzt gerät der Sommer, Winter oder Frühling zu einer großen Party für Paare, Teenies, Freunde und Familien.

OK!Hamburg Tipp: Kinderfinder & Sicherheit
Der Kinderfinder ist eine Initiative in Form eines Armbandes. Sorgerecht-berechtigte können so vor dem Start in den Tag bzw. Abend auf dem Dom sicherstellen, dass Kinder nicht verloren gehen.

Einfach Armband verlangen, Handynummer drauf schreiben und schon kann der Spaß aus Schankbetriebe, Hungerfüller sowie Rummelplatz Fahrbetriebe sicher losgehen.

Weiterhin ist vor Taschendiebe zu warnen, also verpacken sie ihre Sachen sicher. Die Polizei ist bei Probleme auch zahlreich vor Ort und meistens ist alles dort ganz gut abgesichert.

Falls doch mal was verloren geht, passiert hier ist die DOM-Polizei Wache Kontaktmöglichkeit:

Tel: (040)428651660 (Fundbüro, Diebstähle und so weiter).

 

Preise auf dem Hamburg DOM: Tipps

Egal ob du als Single oder Paar bzw. einen DOM Familienausflug hier in die Hansestadt machst, du muss auf jeden Fall ein wenig Geld mitbringen.

Ein Fahrgeschäft kostet zirka 5 Euro und mehr. Die Eintrittspreise variieren je nach Fahrgeschäft. Gestaffelte Loskarten können jedoch den Preis pro Fahrt bzw. Eintritt senken.

Mittwochs Familientag
Sparpreise gibt es weiterhin für Familien am Familientag Mittwoch. Der niedrigere Preis bewegt sich jedoch um ein bis zwei Euro, immerhin.kinderunterhaltungsprogramm DOM

Eine weitere Möglichkeit günstig weg zukommen, HVV Bus-und Bahn Tageskarte. Ausgewählte Schausteller bieten bei Vorlage dieser zwei Tickets zum Preis von Einem.

Es lohnt sich gar manchmal selbst dann eine HVV Tageskarte zu erwerben, wenn ihr nicht mit dem Öffentlichen Nahverkehr reist.

Fest steht:
daß erhöhte Sicherheitsmaßnahmen, Weltneuheiten sowie die zunehmende Professionalisierung im Event Charakter sowie die allgemein gestiegenen Kosten für die Macher und Betreiber die Fahrpreise ständig leicht nach oben schrauben.

Dennoch, die große Auswahl an Schaustellgeschäften, Gastronomie sowie das gesamte Unterhaltungspgrogramm hat seinen Preis.

Doch selbst wer kein einzigen Cent ausgeben vermag, kann ja kostenlos in den DOM hinein und sich einfach an die Menschen, Maschinen und glitzernden Lichter erfreuen.

Kritik an den Kosten ist daher für Familien mit engem Budget zwar irgendwo berechtigt, aber auch mal wieder typisch deutsch. Immer irgendwas kritisieren.

Auswahl ist groß und man muss ja nicht gleich alle 260 Aussteller in 4 Wochen besichtigen und zahlen, oder?

Tipp: Gutschein verschenken
Eine der originellsten Geschenkideen die du jemanden machen kannst ist ein DOM Gutschein zum verschenken.

Damit kannst du per Abstempelung vor Ort entweder an einem bestimmten Tag oder mehreren Tagen ein Gutscheinheft nutzen.

Ein besseres Geburtstag-oder Jubiläumsgeschenk als Socken, Blumen oder zum Restaurant um die Ecke ist diese Geschenkidee allemal.

 

Welcher DOM ist der Beste – Frühlings-,Sommer-oder Winterdom?

Kommt auf den Besucher an. Am vollsten ist sicherlich der Frühling und Sommer Dom.riesenrad fahrgeschäft

Der Winterdom ist wegen der Jahreszeit trotzdem interessant, weil die bunten Fahrgeschäfte sowie wärmende Getränke z.B. Glühwein, das positive Winterfeeling mit sich bringt.

Bei korrekter Winterkleidung kann dieser sogar überraschend viel Spaß bringen, wie die Frostbeule Michelle und ich es einst erlebten.

Mein Persönliches Highlight: 1001 Nacht Erlebnis

Ich atme wohlriechende orientalische Düfte während eine mit Henna bemalte Bauchtänzerin sich mit dem betörten Publikum in diesem Sommernachtstraum zu vereinen scheint.

Nein, ich bin nicht etwa irgendwo in Marrakesch sondern mitten auf dem Sonderveranstaltungsgelände auf dem Hamburg DOM Fest.

Das Erlebnisgelände präsentiert hier seine 1001 Nacht DOM-Veranstaltung.

Das tolle daran ist das jeder willkommen ist. Es ist kostenlos. Lediglich wenn du die Köstlichkeiten aus dem Orient ausprobieren willst, dann gibt es essen und trinken gegen Geld.

Der Magier oder der Feuerfackler sowie obenerwähnte Bauchtänzerinnen und Schwertkämpfer gibt es hingegen gratis.

Eine orientalisch-bezaubernde Nacht wie beim Aladdin Musical, welches du übrigens live am Hamburger Hafen jederzeit besuchen kannst, wird wahr.

Für alle Romantiker, Zauberfans und Gourmets stellt die 1001 Nacht Show ein weiteres unvergessliches Highlight in Hamburgs reichhaltigem Freizeitangebot dar.

Für mich ist diese Show der Kulturhighlight auf dem bunten Basar der Schausteller-und Gastronomieindustrie.

Welche Besuchszeit ist am besten?
Kommt ebenso drauf an, ob man es gut besucht, leer oder proppenvoll mag. Oft sind die in der Stoßzeit voll und ein wenig Geduld gefragt.

Wer´s mit dem warten nicht so hat, dem empfehle ich einfach früher bei den Vergnügungsgeschäfte zu sein.

 

Wie ist das Essen?

Etliche angeschlossene Gastronomie Betriebe bieten gute Hausmannskost über Fisch bis deftiges. Hinzu kommen Kneipen ähnliche Anbieter, die frisches Pils vom Fass über Cocktails und Hochprozentiges anbieten.

Natürlich sind Säfte, Limos oder Kaffee und Tee (besonders im Winter), ebenso im Programm.essen und trinken heiligengeistfeld festival

Nicht zu missen:

sind natürlich Gebäck, vor allem Schmalzgebäck, welches in der kalten Jahreszeit so zart in den Mund vergeht.

Doch Achtung:

hier droht absolute Abhängigkeit. Manche Einheimische gehen sogar nur noch deswegen hin.

Vorsicht:

erst Fahrgeschäfte Runden drehen, dann speisen, sonst kann es mit deinem Magen Übel enden.

Alternativ:

du nimmst nur an spannenden Spielen teil, wie das Schießen oder Werfen bzw. Einfangen von kleinen Mitbringsel in der Glasbox mit dem Greifarm.

Sieht einfach aus, ist aber verdammt schwer, wenn ungeübt. Spaß macht es trotzdem und vielleicht hast du ja mehr Glück als ich zuletzt.

Meine Michelle bekam trotzdem ihr großes Teddybär, nachdem ich ein wenig mit dem Schausteller unauffällig feilschte.Sommerdom Attraktionen

Falls du einen fast lebensgroßen Teddybär für deine Liebste bzw. Liebsten auch ergattern willst, dann muss du in der Regel geschickt – oder wie ich einmal Glück im Spiel und anschließend der Liebe haben.

Es geht, zumindest hier…

Das Hamburger Volksfest Nummer 1, ist ein Spielplatz für Kinder und solche die es immer noch sind.

Da es so unterschiedliche Angebote für groß und klein gibt, ist es wirklich ein großartiger Event, für jeden Tag, Saison, für jeden Geschmack.

 

Highlight: DOM Nacht Feuerwerk

Wenn an einem Freitag in Hamburg die Nacht mal wieder hell erleuchtet und oben keine Sterne, sondern bunte Farben die Bewohner erstrahlen lässt, dann ist das DOM-Feuerwerk wieder los gelassen worden.DOM Feuerwerk Sankt Pauli

Um dieses einmalige Schauspiel zu erleben, muss du um 22.30 entweder irgendwo zwischen Elbe und Alster dich befinden oder noch besser auf dem 1,6 Kilometer langen Heiligengeistfeld beim großartigen DOM Fest dabei sein.

Es ist auch so schön, weil alle Lichter der Fahrgeschäfte und Schausteller gedimmt oder ausgeschaltet werden, um das Feuerwerkspektakel Erlebnis unvergesslich zu machen.

Wie zu Neujahr, den Blauen Nächten oder beim Japanischen Kirschblütenfest zeigt sich die Stadt am Wasser auch von ganz oben in all seiner Pracht.

Auch darum ist diese grüne Hafenstadt eine der Schönsten Metropole der Welt und das Volksfest ein Grund mehr Hamburg zu besuchen, zu lieben.

Anfahrt: Privat oder Öffentlicher Personennahverkehr?

Hamburg ist zwar eine großartige Stadt, aber große Veranstaltungen wie der Hamburger DOM oder Festivals sind am besten mit Bussen und oder Bahn zu erreichen.

Der DOM bietet Parkplätze, allerdings sind diese kostenpflichtig. Hinzu herrscht während des Volksfestes hohe Verkehrsdichte. Abschleppdienste sind auf jeden Fall beschäftigt.

Daher: Bus & Bahn?
Mit der U3 U-bahn nach oder von den Stationen Feldstrasse bzw. St. Pauli zum Volksfest, da bist du am besten bedient.

In der Woche fahren diese bis 00:30 von der U-Bahn Stelle Feldstrasse ab. Am Wochenende ist die Hamburger U-bahn durchgängig unterwegs.

Die Tageskarten gelten jeweils vom Kauftag bis 6Uhr morgens Folgetag.

Busse gibt es ebenfalls, die U-bahn wird jedoch strengstens empfohlen, zumal mit einigen Stationen du entweder am Hafen (z.B. Landungsbrücken) bzw. am Hauptbahnhof bist.

Spartipp:

Mit der Hamburg Card oder der City Pass Karte können Hamburg Touristen bei vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in der Stadt günstig wegkommen.

Radfahrer können zuletzt natürlich dort jederzeit hinreisen oder mit dem StadtRad Hamburg eine günstige Miete von fast ganz Hamburg aus (Innenbereich) los treten und das Mietrad an die jeweilige nächstgelegene Station abstellen.

 

Zusammenfassung: Attraktionen, Nervenkitzel und Naschen

Fazit daher, der DOM ist ein Hamburg original wie Hans Albers, die Elbphilharmonie oder die Reeperbahn und daher eine empfehlenswerte Unternehmung für Touristen, Ausflügler sowie Einwohner gleichermaßen.

Zehn Millionen Gäste pro Jahr sind nicht nur für die Schausteller, Festzeltbetreiber, Händler und Verkäufer eine wichtige Kundschaft.

Sondern:
auch für die Hotels in der Stadt, Mietwagen-und Taxiunternehmen sowie zahlreichen Sehenswürdigkeiten vom Miniaturwunderland über das Dungeon und natürlich der Elbphi und vielen weiteren Dienstleister rund um Reise bzw. Freizeitgestaltung in der Hansestadt.

Der Hamburger DOM bietet zuletzt über allen Altersgrenzen hinweg eine gelungene Mischung aus Spannung, tolle Stimmung sowie gesellige Kirmesfest, die jedem Oktoberfest Fan zumindest ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

Es ist ein Top Traditionsfest für alle Sinne sowie Geschmäcker, welches für ein paar Stunden den Alltagsstress des geplagten modernen Menschen vergessen lässt.

Für mich, war und ist der DOM der Ort, an dem ich Michelle näher kam als wir Hand in Hand vom Riesenrad ausstiegen gen die Nacht voller Sterne und berauschendem Feuerwerk über St. Pauli sahen.

Details

Beginn:
November 9;17:00
Ende:
Dezember 9;23:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Fachbehörde für das bezirkliche Marktwesen
Telefon:
040 428 40-0 115
E-Mail:
Hamburger-Dom@bwvi.hamburg.de

Mehr Veranstaltungen, Konzerte, Messen Bald Oder Sogar…

Heute In Hamburg? Klick hier!