Pantheon Rom

Pantheon Rom Wiki & Reisetipps

Das Pantheon Rom, ist zweifelsohne eine der größten Ingenieursleistungen der Altzeit.
Der Tempel der Götter, wie das Pantheon in Rom auch genannt wird, wurde in der Zeit von Hadrian erbaut.

Er war der Kaiser, der um 125 n. Christus unter anderem für seine berühmte Mauer bekannt wurde. Apollodor von Damaskus war der geniale Erbauer.

Pantheon Bauwerk für die Ewigkeit

Dieses wunderbare antike Baudenkmal hat sich seit jeher bewährt. Während andere Denkmäler der Welt und Roms zerbröckelten, steht das römische Pantheon heute noch intakt.

Ich war dort und ich war beeindruckt, auch wenn ich das erste Mal ein Teenager war und lieber italienisch Essen, eine Eisdiele finden oder Super Mario im klimatisierten Hotel spielen wollte.

Meine Eltern, wollten mir Bildung nah bringen und bei italienischen Freunden wohnen, also musste ich mit. Es hat sich im nachhinein gelohnt.

E sind unvergessliche Bilder in meinem Kopf und Herzen geblieben, danke Mama:)

Pantheon Weltwunder
Das Pantheon ist das wahrscheinlich am besten erhaltene Bauwerk des römischen Reiches.

Warum?
Unter anderem dank der brillanten Design- und Ingenieurskunst der Verantwortlichen für dieses beeindruckend prächtige Denkmal. Aufbau, Bauweise vom Boden Grundriss bis Dachhöhe.

Die Innenansicht des Innenraums des Panteon de Roma und der Lichteinfall sind atemberaubend schön und beeindruckend, was die Altmeister der Architektur dorthin gezaubert haben.

Statuen, Säulen, die Sonnenuhr und Inschrift laden jeden Kulturinteressierten ein, dieses Meisterwerk für sich selbst zu entdecken, inkl. Raffael Malereien u.v.m.

 

Pantheon Rom Eintritt

Strukturell hat das Pantheon Roms einen imposanten Eingang, der in Form eines Rechtecks gebaut ist. Der klassische griechische Einfluss zeigt sich in den Granitsäulen, die einen dreieckigen Giebel tragen.

Der Eingang führt in eine Rotunde, die von einer Kuppel überragt wird. Der Eingang zum runden Raum besteht aus drei Reihen korinthischer Säulen.

Von diesen sind acht vorangestellt, gefolgt von acht weiteren in zwei Sätzen. Dieser majestätische rechteckige Eingang führt Sie in die Rotunde.

Günstige Rom Tickets, inkl. Pantheon, Sightseeing u.v.m. habe ich übrigens hier für dich kompakt zusammengestellt

 

Pantheon Rom Wissenswertes

Dass die kreisförmige Struktur eine Kuppel mit einem Durchmesser von 43,2 Meter über so viele Jahrhunderte tragen kann, beweist das fundierte architektonische Wissen, die Kombination der verwendeten Materialien und die Präzision, mit der die Konstruktion durchgeführt wurde.

Pantheon Rom Kuppel

Im Mittelpunkt der Kuppel befindet sich eine Öffnung, die als Oculus bezeichnet wird. Diese clevere Idee lässt nicht nur Licht in die Struktur eindringen, sondern hilft auch, das Gewicht gleichmäßig zu verteilen.

Pantheon Rom Loch Kuppel Regen

Der Nachteil ist, dass auch der Regen freien Zugang zum Innenraum hat, bedingt durch das sichtbare Loch Kuppel Loch. Auch dem wurde durch die Neigung des Bodens in Richtung der Abläufe Rechnung getragen.

Jeder Aspekt des Gebäudes wurde sorgfältig geplant und durchgeführt. Ebenso erstaunlich ist das Design der Stufen.

Diese sind so gekonnt verkleinert, dass die Basis, die 6 Meter dick ist, schwerer ist als die Oberseite.
Die Schritte nehmen stufenweise ab, bis sie den Okulus erreichen, wo sie weniger wiegen und nur noch 2,2 Meter dick sind.

So merkwürdig es auch erscheinen mag, dieser Geistesblitz der damaligen Architekten wurde von zukünftigen Bauherren nicht mehr aufgegriffen.

 

Pantheon Rom Nutzen

Im Pantheon wurden in der römischen Blütezeit u.a. Götter verehrt, das ist der bekannte Nutzen.

Der Name Pantheon ist griechisch und bedeutet Alle Götter.

Weitere Spekulationen über die Nutzung wie etwa als Sonnenuhr bzw. das Pantheon in Rom Abbild und Mass des Kosmos u.ä., sind unter Historikern noch nicht zweifelsohne geklärt.

Pantheon - Wo die Götter wohnen
Obwohl die Bauherren damals ohne den Vorteil von Maschinen sowie Präzisionsinstrumenten ausgestattet waren, konnten sie ein Denkmal errichten, das seit nun fast 2000 Jahren steht.

Abgesehen davon war der Transport noch nicht weit fortgeschritten. Die einzige Möglichkeit, das Material zu bewegen, war über den Tiber.

An Land müsste das Baumaterial auf Wagen gestellt und von Menschen oder Tieren auf die Baustelle mühsam geschleppt werden.

Das Bemerkenswerte am Pantheon ist hinzu, dass bis auf die Restaurierung seiner massiven Bronzetüren bis heute keine größeren Reparaturarbeiten an der Struktur durchgeführt werden musste, obwohl sie auf sumpfigem Boden gebaut wurde.

Im Vergleich dazu wurde der schiefe Turm von Pisa mehrfach renoviert, um zu verhindern, dass er zusammenbricht. Dafür wurde der weiche Boden, auf dem es gebaut wurde, verantwortlich gemacht.

Unerreichtes Original römischer Baukunst

Es wurden Kopien des Pantheons versucht. Der Lesesaal im British Museum, sowie die nach Thomas Jefferson benannte Rotunde an der University of Virginia sind faktische Beispiele.

Das Pantheon transzendiert jedoch jede daraus gefertigte Replik in Schönheit und struktureller Eleganz wie du dies praktischerweise selbst auf einer Städtereise Rom mit Programm und Führung oder alleine erleben solltest.

Santa Maria Rotanda
Das Pantheon wurde schon immer gut genutzt. Viele berühmte Persönlichkeiten, darunter auch Monarchen, wurden dort begraben.

Vom achten Jahrhundert bis heute wurde das Pantheon als katholische Kirche genutzt, das den Namen Santa Maria Rotanda (S. Maria ad Martyres) trägt.

Vom Papst im Vatikan bis zum Straßenhändler in der Altstadt, alle Lieben und schätzen das römische Kunstwerk der Superlative.

Rom Sehenswürdigkeiten
Wenn du also die Städtereise Gelegenheit hast, Rom zu besuchen, setze das Pantheon, neben Klassiker wie Kolosseum oder Forum Romanum, ganz oben auf deiner Muss-ich-sehen Weltreise-Liste.

Es ist nicht nur gut für die Geschichtsstunde in der Schule als Pantheon Rom Referat, sondern sehenswerte Attraktion der ewigen Stadt.