Veganes Essen Hamburg – 15 Besten Restaurants

Veganes Essen Hamburg -Bestes Vegan Restaurant Hamburg

Veganes Essen Hamburg ist so ein trendiges Thema, eine Klinik in der Hansestadt bietet sogar vegane Ernährung an.Veganes_Restaurant_Hamburg

Warum?

Vegane Ernährung ist gesund, wenn sogar konservative Ärzte es ihren Patienten empfehlen. Aber auch lecker?

Ich stelle dir hier auf jeden Fall  fünfzehn der vielleicht besten vegan Restaurants Hamburgs vor.

Vegan Essen Gehen Hamburg

Es geschah vor ein paar Jahren. Ich wollte lecker essen ausgehen mit Freunden. Problem? Die neue Freundin von unserer Clique ist Veganerin.

Lösung?

Vegan essen gehen in Hamburg, nur wo?

Es sollte nicht zu weit, aber auch nicht nur immer dasselbe Restaurant für pflanzenbasierte Ernährung werden.

Aus diesem Grund, fand ich nach und nach mehr über vegane Restaurants heraus als auch über den veganen Lebensstil, ganz ohne Fleisch oder Fleischprodukte wie Milch bzw. Käse heraus.

Falls es dir genauso ergeht oder du einfach mal die vegane Küche ausprobieren willst bzw. Veganerin, respektive Veganer bist, dann sind hier die besten Vegan Restaurant in Hamburg derzeit für dich servierbereit.

Veganes Essen Hamburg Innenstadt

Wo kann man in der Hamburger City oder Nähe eigentlich schmackhaftes veganes Restaurant finden?

Hier die erste Antwort.

Vincent Vegan

Tue gutes, sei cool, esse vegan. Das ist das Motto vom Vincent Vegan Restaurant in Hamburg.

Persönlich habe ich diese bekannte Restaurantkette für rein-pflanzliche Ernährung vor paar Jahren auf dem Food Truck Festival auf der Reeperbahn kennengelernt, doch dazu gleich mehr.

Vincent Vegan Speisekarte

  • Hamburger (durfte ich als während des ersten kennen lernens auf St. Pauli probieren – war begeistert, sagt ein Fleischfresser)
  • Falafel Quinoa (Brioche Burger Bun, hauseigene Burgersauce, Tomate, Lollo Salat, hauseigene Cole-Slaw sowie skandinavische Wildpreiselbeeren)
  • Curry Wurst (Seitan Wurst in fruchtig-pikanter Soße mit sofa-freien Brot, dazu z.B. Pommes)
  • Chilli Peanut Onion Fries (also Erdnussbutter-Chilli-Gemüsezwiebel Pommes)
  • Kebab Fries (Seitan Keban auf Pommes Frites, fresh crincle cut oder Sweet Fries Variante mit Kurkuma-Knoblauch)

Das ist natürlich nur ein Auszug der trotzdem übersichtlichen Menükarte, wo Burger und Pommes dominieren.

Getränkekarte
Hausgemachte Limos sowie
Fritzkola Limo und
Organic Vince Ale (also hausgemachte Biolimonade)

Standorte
Vince Vegan Hamburg (Europapassage im Food Sky)
Mercado Center in Altona

Öffnungszeiten: jeweils von 10-21:00

Weiterer Standort ist in Berlin East Side Mall Einkaufszentrum.

Vincent Vegan Foodtruck Rezension

Achtung: Video ist Vincent Vegan Berlin, nicht Hamburg, dennoch…

Foodtrucks sind in Hamburg inzwischen eine belebende Gastromonieerscheinung. Vincent Vegan ist mit seinen silbernen Food Truck einer der Pioniere für Street Food in Hamburg.

Ob zu Mittag, Feierabend oder Festivals sowie Geburtstagsfeier oder gar zur Hochzeit Party und Junggesellenabende (GJA).

Das Food Catering Service für veganer oder die mal was Neues testen wollen, hier bist du auch richtig.

Zwischenfazit: Vincent Vegan Restaurant
Vincent Vegan Hamburg ist einer der bekanntesten veganen Restaurants und Streetfood-Anbieter der Stadt.

Für Hipster, Burgerfans und vor allem veganen Anhänger, die nicht nur essen wollen, weil sie Hunger haben, sondern was modernes, trendiges sowie vor allem fleischloses, um Mensch und Tier zu versöhnen.

Noch eine kleine Anmerkung

Das Beyond Beef fleischartige-pflanzenbasierte Variante schmeckt wirklich fast nach Fleisch. Für Nicht-Veganer, eine auch im Geschmack interessante Alternative und auch für viele Veganer lecker.

Hardcore-Veganer wiederum wird der Fleischersatz Geschmack vielleicht an zu viel Fleisch erinnern.

Ergebnis dennoch…

Ein cooles Restaurant Hamburgs sowie stets gut gelaunte Servicekräfte, die selbstverständlich selbst am liebsten Vegan leben.

Die Vegan Lifestyle Marke in Hamburg.

 

Boussi Falafel

Nur ganz kurz. Das Boussi befindet sich ebenfalls in der Europa Passage Food Lounge wie Vince Vegan am Jungfernstieg.tassajara hamburg

Es bietet überwiegend vegane sowie allerdings auch vegetarische Falafel bzw. orientalisch-libanesiche Küche an.

Fleischlos und Halal, ist doch gar nicht so übel, oder?

Spezialitäten wie Couscous oder Falafel-Pitas sind nicht nur frisch, sondern vor allem geschmacklich top.

Das kleine Team ist orientalisch-gastfreundlich und das tut dem Essen sowie den Gästen offensichlich auch ganz gut.

 

Vegan Hut

Loving Hut Vegan ist wie der Name schon sagt, 100% veganes Restaurant. Die Idee dahinter geht jedoch noch einen Schritt weiter (dazu gleich mehr).

Um eine Harmonie zwischen Mensch und Umwelt herzustellen, macht sich Vegan Hut zur Aufgabe seinen Kunden bzw. potentiellen Gästen, rein pflanzlich-basierte Nahrung in seinem Gasthaus anzubieten.

Vegane Hauptgerichte

Die Gerichte sins selbstverständlich vegan sowie mit Liebe gemacht. Die Speisekarte ist entsprechend:

  • Curry mit Tofu
  • Rau Xao (also Gebratene Gemüse mit Kokosmilch, Cashews sowie Sojaspross)
  • Regenboden (u.a.gebratenes Sojafleisch, gegartem Gemüse sowie Erdnuss-Sosse, Bratreis) oder
  • Mien tron (Glasnudeln, Morcheln, Sojasprossen, Erdnuss, Gemüse sowie Sate-Sosse und frische Kräuter bzw. veganes Fleisch)

Vegane Vorspeisen
Neben diesen Hauptseisen ist natürlich auch die typische Vorspeise wie Tom Chay (vegane Meeresfrüchte mit Chillisauce) oder Mango Salat bzw. Vietman Salat (Kohlrabi, Koriander, Vegan-Fleisch, gehackte Erdnüsse in süß-sauer Sauce) im Angebot.

Veganer Suppen
Wan Tan (verschiedene Gemüse und Sesamöl) bzw. Pho Hanoi (trad. Suppe mit Reisbandnudeln, Soja, Weizen, Koriander) oder Cocos Suppe roter Curry-Sauce und vegane Meeresfrüchte) atypisch.

Das Menü ist also eher asiatisch-vegan angehaucht. Ich persönlich mag zwar asiatisch, aber frische und kleine Menüs sind mir lieber. Loving Hut Karte ist ein wenig zu groß, aber wenn es dir gefällt.

Es ist auf jeden Fall vegan.

Geschmack?

Einige Gerichte gefallen mir, z.B. Rau Xao (siehe unter Gerichte), aber wiederum sidn nicht so mein Ding (Bún Cha mit gegrillten Vegan-Fleisch), Knoblauch Sosse, Reisnudeln. Ich mag keine Reisnudeln unbedingt.

Geschmackssache vielleicht.

Zwischenfazit: Loving Hut Vegan Hamburg

Ist ein vegan-konformes Restauranthaus, welches für Love, Peace und Harmonie mit der Umwelt steht.

Alltagstaugliche vegane Rezepte für jeden, so einfach genial wie eine Hamburg Stadtrundfahrt mit Hund.

Wer also ein gutes Gewissen mit seiner Ernährung in Verbindung bringen will, ist hier am richtigen Platz, zumal die Kellner sehr freundlich und friedlich aussehen – genau das was das Essenshaus, ja erreichen will.

Standorte
Loving Hut Hamburg-Vegan (Markusstr. 2)
Loving Hut Hamburg (Ferdinand-Beit-Str. 7)

 

Vegan Factory

Nebem dem Restaurant für pflanzenbasierte Ernährung bietet das Loving Hut auch noch bestellbare Vegan-Produkte auf deren Webseite Veganfactory-Veganfood.

Die Loving Hut Vegan Hamburg ist ein echter Vegan-Food-Guide, mehr noch, eine Restaurantkette der Vegan Foods, die weltweit Produkte für Endkonsumenten sowie Gewerbetreibende im Veganhandel anbietet und vertreibt.

Standort:
Loving Hut Vegan Hamburg
Markusstr. 2
20355 Hamburg

 

Vegan Restaurant St. Pauli (Reeperbahnn)

Auf der Reeperbahn tummeln sich nicht nur trendige Clubs und einige der besten Hotels, sondern inzwischen auch Menschen mit Liebe zu guter, gesunder und tier-gerechter Nahrung, ohne Ziegefinger natürlich.

Einer dieser Menschen ist Cathy. Eine tolle, mutige und vor allem gute Küchenchefin, die den Traum von vegan Essen in die sündige Meile auf Sankt Pauli, mit happenhappen, erfolgreich umgesetzt hat.

HappenPappen

Das HappenHappen-Restaurant bietet seinen Gästen vegan-gerechte Gerichte. Vorab, ich mag, kleine, aber feine Restaurants.

Das HappenPappen ist so ein Lokal. Meist ist die Speisekarte limitiert (gut), dafür aber frisch und tolle Essenskreation.

Vegane Hauptgerichte
Das Essenslokal bietet, je nach Saison sowie Tageszeit unterschiedliche Essensangebote.

Montag bis Freitag (ab 18Uhr): Burgers

  • Sping Champ (Seitanburger mit grüner Mayo sowie Champignonsgurke, Ketchup)
  • Mexican Burger (Seitanburger mit Cheddar-Käsesoße sowie Tortilla-Chips, scharfen Jalapenos)
  • Karate Kid (Reis, Kirchererbsen-Kokos Burger, Wasabi Mayo sowie Möhre, Rettich und Tomate)
  • Indiana Jones (Rote-Linsen-Burger, Preiselbeere Mayo, Gewürzgurken sowie Röstzwiebeln) und weitere Burger mit ungewöhnlichen Pettie als Burgergrundlage

Vegane Beilagen

  • Offenkartoffeln mit Harrisa-Cocktail-Soße und
  • Tortilla Chips in hausgemachter Salsa sowie
  • Grüner gemischter Salat

Veganer Mittagstisch
Der gesunde Mittagstisch gibt es im HappenPappen jeweils abwechselnd. Dafür muß du allerdings ab zu Facebook, um zu erfahren, was es denn leckeres heute zu Mittag zum essen gibt.

Pflanzen-basierte Wochenendeküche
Mit dem #breakfastalldaylong serviert Cathy und Team Porridge wie in England oder saftig-leckere Sandwiches sowie zwischen 16-18Uhr in der Regel gefüllte Buchweizenkuchen (yami, yami).

Kaltspeisen die einem heiß machen vor Gaumenfreuden.

Preise

folgt noch…

Standort
HAPPENPAPPEN (Feldstr. 36, St. Pauli)

 

Cai Kitchen Hamburg St. Pauli

Asiatisch vegan essen auf Sankt Pauli? Dann ist Cai Kitchen die vielleicht passende Anschrift oder auch nicht.

Das Cái Kitchen Restaurantkonzept ist einfach. Originell Sichaun-Küche Chinas nach Hamburg, auf die Reeperbahn bringen.

Das bedeutet, die klassischen Gerichte aus dieser Region von China, die keinerlei Milchprodukte beinhaltet, mit der lokalen Gastroszene Hamburgs vermischen.

Das Ergebnis, raffiniert-vegane Küche mit Nachhaltigkeitsfaktor.

Menükarte

  • Mix Rice Bowl (mit Masterstockgemüse und Pickles)
  • Nudel Wan Tan Suppe (scharf im Gemüseeintopf sowie Pickles)
  • Nudel Wan Tan Suppe (mit Champignonscapenade und Pickles)
  • Dumblings (nach Zhong-Art)
  • Süßkartoffelnudel (in scharfer Sauer-Soße)
  • Marinierte Nudel (nach Dan-Dan-Art)
  • Polenta (mit fermentierte Sojabohnen)
  • Mongo-Bohnen-Gelee (mit Sauer-Scharf-Soße)

Atmosphäre
Das Cai Kitchen Restaurant ist ein modern-asiatisches Lokal mit viel Character. Ich bin zwar eingentlich kein Anhänger von Schicki-Micki, aber das rein auf pflanzenerzeugnisse-barsierte Essen ist wirklich was Besonderes.

Weg vom vermeintlich traditiollen Asiaten, der viel Gluten und andere unwillkommende Zutaten lieblos auf den Tisch hinstellt.

Hier ist ist die Essensqualität ein Anliegen der Gastronomen. Hinzu gibt es viele Kochevents sowie Pop-Up-Events.

Preise
Die Preise im Caí Kitchen bewegen sich auf niedrigem Niveau, wobei du hier eher in Gängen denn als einmal Hauptspeise dinierst.

Preisbeispiel, Mix-Rice-Bowle mit Masters-Stock-Gemüse kostet derzeit 8,50€. Das ist die Preisrange des Asiaten auf der Reeperbahn.

Zwischenfazit: Cai Kitchen St. Pauli Restaurant
Das Cai im Stadtteil St. Pauli bietet das vielleicht interessanteste Vegan-Essen-Konzept aus Asien in ganz Hamburg an.

Design, Gerichte sowie der Eventcharakter des Lokals machen Caí Kitchen zu einem kleinen Geheimtipp Vegan Restaurant Hamburg.

Ok, das Szene-Club -Feeling ist zwar so nicht meins, aber ist ok und der Gesamteindruck zählt. Das veganen Gerichte jedenfalls schmecken gut.

Standort
Cái Kitchen
Glashüttenstraße 85a (Messehallen)

 

Schmacko Vegan Burger

Das Schmacko ist eigentlich kein Restaurant im klassischen Sinne, sondern ein veganer Food Truck auf St. Pauli. Dennoch, hier gibt es für zwischendurch leckere Speisen auf die Schnelle.vegan hamburg hauptbahnhof

Speisemenü – Vegane Burger Hamburg
Kurz erzählt, hier dominieren vegane Burger und Pommes Frites sowie Bratwürste. Die hausgemachten Dips runden das Essensanagebot ab.

Als ich zuletzt mit einer Freundin war, hat es zwar ein wenig gedauert und geregnet (unters Dach gegangen), aber das zweier Team war zuvorkommend – und das Essen hat top geschmeckt.

Einige Musiker haben gleichzeitig vorm Knust, ein wenig gekonnt musiziert. Es war kurzatmig.

Obwohl es nur ein Foodtruck ist, kannst du, dank des Knust Konzertladens daneben, dich auf den Tischen draußen setzen und beim Knust Veranstaltungsclub am Schlachthof ein Bierchen bestellen.

Standort
Schmacko Vegan Burger St. Pauli
Neuer Kamp 30 (Feldstr. / Knust)
Öffnungszeiten (Die-Fr sowie Sonntags, jeweils ab 12Uhr)

 

Restaurant Hamburg Vegan und Normal

Manche Leute haben, wie ich, Freunde und Bekannte die einerseits Fleischesser sind andererseits im Freundes-und Bekanntenkreis auch Vegetarier sowie Veganer.

Wenn man essen gehen will, hat man ein kleines Problem, es sei denn ihr geht in einem Lokal, wo es all das existiert.

Soll es auch noch zentral sein, dann gibt es in Hamburg nicht viele Alternativen.

green lovers am Rathaus Hamburg

Das green lovers ist ein Restaurant und Catering Laden. Weiterhin bietet green lovers, wie viele Restaurants, nicht 100% veganes Essen nur, sondern eine Mischung aus vegane sowie vegetarische Ernährung.

Dennoch:
Frisch, saisonal und wohlschmeckend ist sozusagen der Leitspruch des Restaurants.

Menü

  • Salate und Bowls (u.a. Buddha Bowl mit Quinoa, Caesar’s Salat mit Huhn, Couscous Mediterran oder Falafel Veggie Salat usw.)
  • Suppen
  • Panini sowie
  • Desserts & Snacks

Natürlich werden auch noch gesunde Getränke dort serviert. Couscous Mediterran ist einer meiner Lieblingssalate, weil es einfach frisch, gesund und lecker ist.

Rein vegan gibt es im green lovers u.a. Green Vegan Salat mit Avocado, Karotten sowie Cherrytomaten und Cherrytomaten im Salatmix und Dressing.

green lovers Restaurant Preise

Ein Salat irgendwo zwischen 6,40€ für ein Couscous Mediterran beispielsweise bis zu 8,90€ für ein Sesam Huhn Salat bzw. 9,40€ für eine große Schüssel Buddha Bowl mit Quinoa.

Die Preise richten sich nach Grundpreis (6,20€), welches Salatbasis, plus Zutaten nach Wahl sowie Dressing und Brot inklusive.

Weitere Zutaten jeweils im Aufpreis 50 Euro Cent bis 1,50€). Neben diese kansnt du auch noch Toppings hinzu bestellen (z.B. Ziegenkäse, Lachs oder Kürbiskerne, Chia-Samen sowie Roastbeef, Walnüsse etc.)

Für wen geeignet?
Das green lovers ist also kein veganes Restaurant, sondern ein Lokal für Omnivore (Allesfresser). Ob Fisch, Fleisch, vegetarisch oder vegane Ernährung – hier gibt es das.

Das ist gut, wenn man nicht-vegan isst. Jedoch für einen Veganer, nur bedingt die richtige Adresse.

Standorte

green lovers Rathaus (Kleine Johannisstr. 8)
green lovers Hafencity (Am Kaiserkai 65)

 

Vegan Essen Hamburg Hauptbahnhof

Das green lovers ist eine gute, wenn auch nicht perfekte Adresse für auch ein vegan-basiertes Restaurant in der Nähe des Hauptbahnhofs (bzw. Wandelhalle, wie jeder Hamburger den Essen-und Trinkbereich des Zentralbahnhofes auch namentlich kennt).

Nicht mehr, nicht weniger.

Vegane Franzbrötchen Hamburg – Kamps Bäckerei

Ja, es gibt sie tatsächlich! Vegane Franzbrötchen und zwar z.B. bei der Bäckerei Kamps direkt am Hamburger Hauptbahnhof (HBF).

Für jeden Hamburger eine Pflicht. Bist du Nicht-Hamburger, dafür Veganer, dann kannst du bei Kamps zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Einerseits originale Hamburger Spezialität, andererseits die vegan, probieren. Einmal veganes Franzbrötchen bidde, ist übrigens die richtige Hamburgisch Aussprache dazu!

Vegan Essen Hamburg Hauptbahnhof (Wandelhalle)

Weitere Anbieter, die vegane Burger, Kuchen und andere fleischlose bzw. pflanzlich-basierte Leckereien offerieren.

Vapiano
Vegane Pizzen und Pasta sind bei diesem prominenten Pastamacher mit offener Küche auf der Menükarte.

Dean & David
Der Sandwichspezialist, den ich eigentlich aus dem Bahnhof Altona kenne, bietet auch am HBF inzwischen vegane Sandwiches für seine Laufkundschaft an.

Le Crobag
Das Franzose unter den Bäckereien der Stadt ist ein Urgestein in der Hamburger Gastroszene. Im Hauptbahnhof gibt es vegane Baguettes, inkl. Hummus. Also, keine Ausreden mehr Pierre gesunde und leckere Baguettes zu essen!

Coffe Fellows
Für alle Kuchenfans, das Coffee Fellows am Hamburger HBF tischt unwiderstehliche vegane Kuchenstücke auf. Als Kaffeeladen, gibt es selbstverständlich statt Milch, auch, glaub ich, Sojamilch und vielleicht sogar Hafermilch (mal nachfragen).

 

Veganes Restaurant Hafencity

In der schicken Hafencity ist auch der vegane Boom angekommen.vegane rezepte für anfänger

Hier zwischen prächtigen Bauten wie der Elbphilharmonie oder Freizeitaktivitäten wie dem Miniaturwunderland, Hamburg Dungeon oder Escape Rooms, gibt es die eine oder andere Bar bzw. Café und Restaurant für den fleischlosen Genuß pur.

 

Elbfaire – Weltcafé

Das Elbfaire bietet fair gehandelte Produkte wie Kaffee, Kakao oder Cashewnüssen und echte Schololade sowie Marmalade aus aller Welt genauso, wie vegane Leckereien in ihrem Weltcafé an.

Speisekarte (Wochenkarte)

  • Mittagstisch (Kaltes Mangold Süppchen in verschiedenen Größen)
  • Mittagstisch Variante 2 (Frühkartoffelsalat mit Tofu)
  • Nachtisch (unterschiedlich selbstgebackenen Kuchen)

Getränke

  • Frischer Kaffee (von der Speicherstadt Kaffeerösterei)
  • Espresso
  • Matte Macchiato
  • Heiße Schokoladde (Gepa zertifiziert, fairer Handel)
  • Bio Tee (Becher oder Kännchen von Ceylon, Earl Grey über fruchtigen-bzw. Kräutertees aus unterschiedlichen Anbauregionen , z.B. Rooibos Tee aus Südafrika)

Völkel Biosäfte (unterschiedliche Sorten)

  • Biozisch (Limo aus öko-bio Anbau mit natürlichem Wasser)
  • Limonaid (Biolimo mit verschiedenen Sorten von Maracuja bis Limette oder ChariTea Mate aus fairem Handel von zertifizierten Kleinbauern-Kooperativen)

Sekt und Wein (Ob Weiß-oder Rotwein aus Chile oder Südafrika stets gepa, also Fairtrade Bio zertifiziert)
Sueno Biosekt (sanft verarbeitete Trauben aus Spanien)

Bier (störtebeker ist ein prämierter Craftbeer-Anbieter in Bioqaulität)

Zwischenfazit:Elbfaire – Bio und Vegan für alle
Das Weltcafé Elbfaire setzt dort an, wo der konventionelle Handel aufhört. Gute Lebensmittel, Essen im Restaurantcafé muss nicht immer fettig, salzig sowie zuckerhaltig sein, um schmackhaft zu sein.

Hinzu, muss der Profit nicht das Maß aller Dingen sein, gerade wenn es ums essen und trinken geht.

Vegane Ernährung mit gutem Gewissen, dass auch die Bauern bzw. Erzeugern davon was haben.

Elbfaire ist ein Verein, angeschlossen an der größten europäischen Fairhandelsorganisation gepa.

Vegan essen kann ja sich ja so gut anfühlen.

Standorte
Weltcafé Elbfaire (Shanghaialle 12 Hafencity)
Kleine Elbfaire (Osakaalle 9, Hafencity)

 

Veganes Restaurant Hamburg Schanze

Das Hamburger Stadtteil Sternschanze, kurz Schanze oder Schanzenviertel, ist einer der angesagtesten Vierteln für Bars, Cafés sowie Restaurants überhaupt.

Es versteht sich von selbst, dass natürlich auch hier ein trendiges veganes Restaurant Einheimische und Touristen gleichermaßen mit pflanzlicher Ernährung erfreut.

In der Schanze fallen mir spontan die folgenden veganen Lokale ein (Achtung, nicht alle bieten ausschließlich veganes Essen an. Vielmehr wird vielerorts “nur” Bio-Essen sowie vegetarisch auf dem Tisch serviert).

 

Hatari Pfälzerstube Schanzenviertel

Das Hatari ist eine süddeutsche Restaurantkette mit mehreren Filialen in Hamburg. Es bietet deftiges aus dem Süden als auch Rohkost für Vegetarier und Veganer an.

Es ist ein beliebtes Restaurant, wo man sich ungezwungen mit Freunden im Schanzenviertel zum essen und trinken treffen kann.

Touris, die z.B. mit dem Hamburg City Pass Ticket, günstig die Stadt und seine vielen Attraktionen entdecken, sieht man hier eher selten – aber willkommen ist ja eh jeder, solange sich benimmt.

Speisekarte Hatari Schanze
Kalte Gerichte und Vorspeisen (z.B. bayrischer Obatzda mit Landbrot, großer gemischter blattsalat 10,30€ mit balsamico-vinaigrette und landbrot u.v.m.)

Warme Gerichte
Seitan-geschnetzeltes in Sojarahmjus, innkl. hausgemachte Pommes (statt Spätzle) und Salat für Veganer

  • Burger
    Seitan Burger (im Sauerteigbrötchen gerösteter Seitan sowie Schmelzzwiebeln, Gurke, Tomate und Salat)
  • Chilli Vegan (im Sauerteigbrötchen gerösteter Seitan, scharfe Chipotlebohnen, Tomate sowie rote Zwiebeln und Rucola)

Flammkuchen
Vegan Sojarahm, Tomaten-Zwiebel-Salsa und Rucola

Das sind die klassischen veganen Menüs des Pflälzischen Spezialrestaurants.

Was mir besonders gut gefällt

ist die lockere Stimmung sowie die sehr netten Kellner bzw. Kellnerinnen im Hatari. Auch kulinarische Sonderwünsche, besonders für pflanzenbasierte Gäste werden gerne und gut angenommen.

Seitanburger ist nicht jedermanns Sache, aber probieren, warum nicht? Der vegetarische Flammenkuchen hingegen kann man schon ganz gut bestellen und essen find ich.

Preise
Die Preise bewegen sich für Vorspeise von zirka 5,50€ bis 10,30 für einen großen gemischten Blattsalat. Warme Küche wie Seitangeschnetzeltes mit Pommes etwa 13,40€.

Ein Vegan Burger kostet ungefähr 10,70€ in Schnitt. Das sind, für Hamburg und im Szeneviertel Schanze, ganz normale und faire Preise, meine ich.

Atmosphäre
Die Atmosphäre ist in der Regel sehr gut. Du solltest bei großen Gruppen auf jeden Fall vorher reservieren, gerade zum Wochenende bzw. abends.

Das Harari ist ein geselliger Ort, unaufgeregt und auch für Nicht-Hipsters wie mich, eine gutes veganes Restaurant in der Sternschanze direkt im Herzen der Schanze.

Standorte
Hatari Pfälzerstube Eimsbüttel (Eidelstedter Weg 1)
Hatari Eimsbüttel (Eppendorfer Weg 58)
Hatari Ottensen (Eulenstr. 77)

 

Apple & Eve

Apple und Eve ist ein veganes Schnellrestaurant. Es bietet unterschiedliche pflanzenbasierte Gerichte aus allen Herren Länder an.restaurant hamburg vegan und normal

Speisekarte

Burger

  • Hamburger (hausgemachte Gemüse-Patty-Burger mit Quinoa)
    Cheeseburger (hausgemachter Gemüse-Patty-Burger mit Quinoa und blauer “Blue-Cheese” auf 100% pflanzlicher Basis natürlich)
  • Chilliburger (hausgemachter Gemüse-Patty-Burger mit Quinoa sowie scharfer Jalapeños und Chili-Majo)
  • BBQ-Burger (hausgemachter Gemüse-Patty-Burger mit Quinoa und BBQ-Sauce)
  • Chamignon-sowie Guacamoleburger runden das Burgerangebot gut ab.

Vegane Saucen
Das gesunde Angebot reicht von Guacamole, der Klassiker vieler veganer Rezepte bis Wasabi-Mayo und Chilli-Mayo oder Trüffel-Mayo.

Vegane Beilagen

  • Kartoffel-Wedges
  • Pommes Frites
  • Überbackene “Käse”-Pommes (auf Veganbasis)
  • Süßkartoffel Pommes sowie
  • Backkartoffel mit veganer Sourcreme

Schnitzel

  • Natur Schnitzel (paniertes Seitan-Schnitzel mit Zitrone)
    Guacamole Schnitzel (paniertes Seitan-Schnitzel mit Guacamole, Tomate sowie nach Wunsch mit Vegan-Käse überbacken)
  • Hawaii Schnitzel (paniertes Seitan-Schnitzel mit frischer Ananas sowie Vegan-Käse überbacken) sowie
  • weitere Schnitzel-Arten (Italo, Cheese oder Gerüchte-Schnitzel mit Geheimrezept als Soße)

Backkartoffeln
Gefüllte Backkartofelln mit Sourcreme oder veganem Tzatziki auf Wunsch

Vegane Tagesgerichte
Das Apple & Eve Simply Natural bietet auch täglich sich wechselnden Gerichte für den Veganern an.

Das kommen Speisen wie interessante Ocraschotten oder Aufläufe bzw. Suppen und Grillgemüse auf den Teller.

Salate

  • Avacado Salat (Lupinenschnitzel in Streifenform mit frischer Avocado auf buntem Salat sowie Nüssevariationen und Balsamico-Dressing)
  • Caesar Salat (gegrillter Seitan auf Römersalat, Cherrytomaten, Croutons und Ceaser-Dressing sowie Cashew-Flocken)
  • Crispy Salat (veganes Seitan Schnitzel mit buntem Salat mit hausgemachtem Balsamico Dressing)

Vegane-Desserts
Hausgemachte Apfelkuchen sowie täglich abwechselnde Tagesdesserts

Getränke
Karottensaft sowie Orangen-und Apfelsaft. Hinzu Auswahl an Biobiere bzw. Bioweine runden das Getränkeangebot ab.

Preise

Burger
Die Preise veganen Schnellrestaurant sind zwischen zirka 7,40€ bis 8,80€ für einen Burger. Beilagen kosten etwa 2,80€-3,80€)

Schnitzel
Die Vegan-Schnitzel sind von 9,50€ bis ungefähr 10,50€ zu haben.

Backkartoffeln
Die Backkartoffeln Preise belaufen sich auf etwa 6,00€, plus 0,50€ je weitere Zutat.

Salate
Dei Salate Eve´s Garten bewegen sich zwischen 6,30€ bis zu zirka 8,60€.

Zwischenfazit: Apple & Eve
Ein Garten Eden für alle, die einfache, aber gut-gemachte vegane Küche für den urbanen Gast in der beliebten Schanze suchen.

Es ist definitiv keine vegane Gourmetküche, ist auch nicht beabsichtigt.

Es Veganrestaurant für alle die auf die Schnelle mal ein gutes Bio-Vegan-Restaurant unkompliziert aufsuchen wollen. Die Portionen sind ordentlich, der Preis angemessen und das Personal top.

Standort
Apple & Eve (Schanzenstr. 107)

 

Veganes Restaurant Hamburg Altona

Altona ist einer meiner Lieblingsstadteile der Stadt. Hier heißt es leben und leben lassen. Altona ist bunt, hip, unaufgeregt meistens. Hier tobt allerdings auch das Bar-und Caféleben besonders.

Vegan essen in Altona ist also daher konsequent, nur wo?

 

Froindlichst – The Vegan Musketeers

Das Froindlichst in Ottensen-Altona ist eine der bekanntesten Vegan-Restaurants überhaupt. Mit derzeit zwei Filialen geht die Reise ins Reich der pflanzlischen Nahrungsaufnahme bergauf in der Hansestadt.

Fischbrötchen und Maatjes war gestern.

Ich selbst war schon mehrere Male dort und ich denke es passt, wenn auch immer Raum nach offen existiert, oder?

Speisekarte

Vegane Pizza

  • Spargel Tarzan (Basilikum-Pesto mit frischer weißer Spargel, Kirschtomaten, Pizzaschmelz, Rucola, geröstete Pinienkerne, Erdbeer sowie Balsamico-Creme)
  • Mexavo Pizza (würzige Tomatensauce, Mais, halbgetrocknete Tomaten, Tortilla-Chips, Beefless Beef, scharfe Jalapeños, rote Zwiebeln sowie Pizzaschmelz und Guacamole)
  • Gemüsegarten Pizza (würzige Tomatensauce, Spinat, Champignons, Kirschtomaten, Paprika und Zucchini sowie Pizzaschmelz)

sowie weitere Vegan-Pizzen wie beispielsweise Springbreak mit Mango-Ananas und Frühlingszwiebeln sowie Shulle-Pizza (gebratener Grünspargel mit Röstzwiebeln u.s.w.)

Burgers & Burritos

  • Medina Burger (Falafel-Quinoa-Patty, Ful Hummus, Granatapfelkerne, Koriander, halbgetrocknete Tomaten, Salat und Sweet Onion Mayo)
  • Vitaly Burger (Basilikum Mayo, veganer Cheddar Cheeze, “Beef“-Patty/Beyond Beef Patty, halbgetrocknete Tomaten, gebratene Champignons & rote Zwiebeln, Rucola)
  • Mr. Bean Burrito (Kräuter-Wrap mit schwarzem Bohnenmus, Guacamole, Kirschtomaten, Champignons, roten Zwiebeln, Mais, Süßkartoffelpommes, Cheeze, Beefless Beef und Smokey Chili Sauce sowie Schale Aioli Dip)

sowie weitere Burger bzw. Burritos (von Waikiki Burger über Barbie Kuh Burger bis Chilli Cheeze-Burger u.v.m.)

Salate

  • Billy iBowl (frische Avocado, roter Quinoa, Hanfsamen, Süßkartoffelpommes & Basilikum Mayo, Rote Bete Sprossen, Wildsalat, Kirschtomaten, Karotten)
  • Señor Bowlo (Tortilla Chips, Guacamole, Kirschtomaten, Tomate-Rote Zwiebel-Limetten Salsa, Rucola, Pulled Pork, Frühlingszwiebeln, Wildsalat, Limette)

sowie weitere Salate, teils auch Glutenfrei, z.B. Vicky Salat mit weißem und grünem Spargel, Granatapfelkerne sowie Wildsalat bzw. Walnüssen oder Balsamico-Crema)

Getränke

Homemade Tea, Lemonaid Maracuja, ChariTea sowie leckere Smoothies wie Mango-Banane Smoothie.

Oder

Rhabarber-Zitronen Lino bzw. Erdbeer-Bananen Shake runden das Getränkespektrum ab. Auch alkoholische Getränke wie Lammsbräu Bier oder Craftbeer, z.B. UNFLT Lager gibt es selbstverständlich für dich auf der Broindlichst Menükarte.

Preise
Für die Pizzen wie z.B. Spargel Tarzan sind die Preise zwischen 10€ und 12€ etwa. Burger wie Vitaly Burger kosten liegen die Kosten für ein Menü bei etwa 12€.

Bowls, die es ja auch noch gibt, schlagen mit zirka 11-12€ zu Buche (Twannie etwa Wildreis mit Gurke sowie Paprika, Karotte, Sesam und Erdnüsse/Soße).

Extras, das ist z.B. große Portion Süskartoffeln kosten zirka 5€. Die Dessertauswahl wie Bananenbrot oder Avocado-Schoko Kuchen liegen bei so 3€-4€ pro Bestellung.

Atmosphäre
Offen, hell und das Team sehr freundlich. Zu Stoßenzeiten kann es schon Mal eng werden, daher besser reservieren bei größeren Gruppen.

Ansonsten lockere Atmosphäre, gut zum Schnacken mit deiner oder deinem Liebsten, Freunde und Arbeitskollegen.

Kleine  Kritik auf hohem Niveau, wäre höchstens die Deko. Ein wenig kühl, nordeutsch. Könnte ruhig bunter, wärmer werden liebes Team.

Zwischenfazit: Froindlichst Altona
Das Froindlihst ist ein Treffpunkt für Veganer und solche die es noch ausprobieren wollen. Nett, ungezwungen und auf jeden Fall guten Köchen, die ihr Handwerk verstehen.

Vor allem Pizzafans wie mich, machen diese pflanzen-basierten Pizzen viel Freude, gerade
mit Salat, meine Leidenschaft auf Pizza.

Kurzum

Eine guter Ort, um in Hamburg Altona vegan essen zu gehen, zu mal du es dir auch liefern lassen kannst.

Standorte
Ottensen Altona (Daimlerstr. 12)
Winterhude (Barmbeker Str. 169)

 

Vegan Essen Eimsbüttel

Eimsbüttel ist neben der Schanze, Ottensen bzw. Altona eine der angesagtesten Vierteln der Stadt. Hier tummeln sich SUV Mamas sowie Studenten und das Boheme.

Wo solche urbanen Stadtmenschen wohnen, natürlich gibt es auch viele Normalos hier, ist der vegane Foodtrend nicht weit, zumal weitere trendige Restaurants wie etwa koscher essen in Hamburg ebenfalls zunehmen.

 

Limu Café Bistro

Das Limu hat den Trend erkannt und bietet seit neustem nur noch veganes Essen für das Stadtteil an.vegetarisches restaurant hamburg st. pauli

Speisekarte

Wraps, inkl. Salatbeilage jeweils

  • Burrito Style (Sojageschnetzeltes mit Bratkartoffeln, Gaucamole, Salzgurken sowie Tomanten-Salat und Soja-Joghurt-Mayo bzw. Ketchup)
  • Taler Wrap (Kartoffel Gemüseteller, gebratene Auberginen, Salzgurken, Tomaten, Salat sowie Soja-Joghurt-Mayo bzw. Ketchup)
  • sowie Burger Wrap u.a. mit Bohnen-Kräuter, gebratenen Champignons oder Saved Dog Wrap gebratener Tofu, karamilisierter Zwiebeln und Soja-Joghurt-Mayo bzw. Ketchup)

Gegrillte Sandwiches

  • Persepolis (Walnus, Minze, Koriander, Gurke, Tomaten, Salat, gebratener Tofu sowie Soja-Joghurt-Mayo bzw. Ketchup)
  • Ghost Dog (Karamilisierte Zwiebeln, Salsgurken, Gaucamole, Tomaten, Paprika, gebratener Tofu sowie Soja-Joghurt-Mayo bzw. Ketchup)

Limus Bowl (Eintopf täglich wechselnd, inkl. Gemüse-Toppings sowie Reis)

Limus Antipasti (Gemischter Salat, mit gebratenen Auberginen, Kartoffeltaler sowie Soja-Geschnitzeltes in klein oder groß Portionen)

Getränkekarte

  • Café (von Soja, Hafer oder Mandel, Espresso über Americano bis Cappuccino)
  • Latte ( von Macha bis Latte aus Soja, Hafer oder Mandelbasis)
  • Tee (Rooibos, Grün, Kamille, Schwatz sowie frische Teesorten von Ingwer über Salbei bis Minze)
  • Softdrinks (von Fritz Cola bis Traubenschorle)
    Wasser (Viva Con Agua still oder sprudel)

Alkoholische Getränke

  • Bier (Ratsherrn, Störtebeker/alkoholfrei, Erdingen/Weizen, Mitschnagger Pils, The Steelyard Pale Ale)
  • Wein (Rot und Weiß, wechselnden Sorten)
  • Cocktails (von Gin Tonic über Aperol bis Whiskey Sour)

Zwischenfazit: Limu Veganes Restaurant Eimsbüttel
Das Limu ist ein ein Café-Restauant, dass sich dem Thema vegane Ernährung auf die Fahnen geschrieben hat.

Die konsequente Richtung weg konventionellem Lokal mit Fleisch oder höchstens vegetarischem Angebot ist konsequent, mutig. Hier gibt es zumindest vieles, was das vegane Herz höher schlagen lässt.

Das Auge isst bekannt mit und das Limu in Eimsbusch wie die Locals sagen, ist auf einem guten Weg.

Standort

Limu Café Bistro
Bellealliancestraße 38 (Hamburg-Eimsbüttel)

 

Vegan Essen Hamburg Eppendorf

Eppendorf ist einer der schicksten Stadtviertels Hamburgs. Edle Restaurants gibt es hier unendlich viele. Doch gesunde, vegane Lokale für die Schickeria der Stadt?

 

Bao Bao Restaurant Eppendorf

Im Westen nichts neues?

Doch, das Bao Bao ist ein frisches vietnamesisch-veganes Essenslokal mitten in Eppendorfs Zentrum sozusagen. Spezialitäten aus Vietnam werden auch in Hamburg, Berlin schon lange, immer beliebter.

Speisemenü

  • Vegane Garnelen
  • Frühlingsrollen mit Seitan sowie Bio-Gemüse
  • Knusprig-Panierte Garnelenspieße mit roter Curry
  • Glasnudel Salat
  • Veggie Beef und vielem mehr (bald ausführlichere Speisekarte)

Preise
Die Preise bewegen sich in diesem veganen Fingerfood-Restaurant irgendwo zwischen 4€-7€ je bestelltes Gericht.

Für Hauptmenüs die es auch gibt, zahlst du jeweils 11,90€. Es gelten hier in der Regel die Unipreise, also jedes Gericht in der jeweiligen Kategorie kostet immer gleich. Ein interessantes sowie transparentes Konzept, wie ich meine.

Zwischenfazit: Bao Bao Eppendorf Restaurant
Das Bao Bao Hamburg ist ein neuer veganer Stern am gastronomischen Himmel im Hamburger Westen.

Es scheint alles wirklich durchdacht zu sein, inklusive Dekorationen, das eigenhändig von der netten Chefin des Hauses mitgebracht wurde.

Das Essen ist eher Fingerfood, dafür aber etrem lecker und frisch zubereitet.

Standort
Bao Bao Hamburg Eppendorf ( Schrammsweg 10 nahe U-Bahn Kellinghusenstr.)

 

Veganes Essen Winterhude

Hamburg Winterhude ist im Hamburger Westen mit dem Kampnagel Künstlerzentrum in der Jarrestr. sowie dem Hamburger Stadtpark und den unzähligen Altbau Wohnungen nah der Außenalster extrem begehrt.

Das Kulturleben im Westen der Stadt findet oft dort statt. Wo Kunst und Kultur sich findet, ist die urbane Hipsterszene nicht weit.

Nicht ganz so hip und jung wie auf der Schanze, eher links-liberal als nur strikt links. Natürlich der eine oder andere SUV Fahrer oder Tesla, ist hier zu sichten.

Auf das vegane Lifestyle, inkl. Yoga natürlich, hat hier selbstverständlich seine Spuren zwischenzeitlich hinterlassen.

Einige Lokale, wie das bereits oben erwähnte Froindlichst, hat den Trend der Zeit erkannt und daraus eine Tugend gemacht.

 

An Vegan House

Die kreative Küche des veganen Vietnamesen ist sinnbildlich für den Aufstieg der aisatisch-vietnamesichen Küchenlandschaft in der Stadt.

Super frisch und viel Gemüse sind hierbei u.a. entscheidend für die Beliebtheit.

Speisekarte

Super Bowls

  • Banh Bao (gedämpfte Hefebrötchen mit Soja-Patty, Röstzwiebeln sowie Hoisin-Chilli-Soße)
  • Feel Good (Frischer Papayasalat mit Karotten, gerösteten Erdnüssen sowie Limetten-Chilli-Dressing)
  • Five Senses (Seidiger Tofu ummantelt mit knusprigem grünem Reis sowie Himbeer-Chilli-Deep)
  • Dau Xien (gebackener Tofu an einem Spieß überzogen von einer Sate Erdnuss Creme)
  • Green Roll (gegrillter Tofu und Austernpilze mit Sojaschnitzel umwickelt von aromatischen Betelblättern)
  • Pagoda Bites (Frische Avocado sowie Birnenstücke von Tempura ummantelt mit Hoisin-Chilli-Dip)
  • sowie weiteren Bowls u.a. Holan Pockets gebackene Teigtaschen mit Rettichkarotten oder Golden Buddha gebackene Rollen aus Reispapier mit Tofu, Morcheln u.v.m.

Big Five Menü
Big five sind die Hauptgerichte, obwohl du mit den Superbowls, je nach Hunger bzw. Appetit, bereits gut bedient bist oder einfach zweimal bestellen kann.

Ein Big Five Hauptgericht ist beispielsweise Balance Bowl. Das ist ein würzig-marinierter Tofu mit Chilli sowie Zitronengras kurzangebraten, Reisnudeln mit knackigem Salat, gerösteten Erdnüssse und Röstzwiebeln dazu Limetten-Ingwer-Vinaigrette.

Lecker!

Desserts (Finale)
Chuoi Hap (gedämpfte Bananen eingewickelt in Klebreis und überzogen mit Kokoscreme sowie gerösteten Erdnüssen Banh BI (warmer Kürbiskuchen mit einer leichten Kokoscreme sowie geröstetem Sesam)

Preise
Die Superbowls kosten allesamt derzeit 4,50€, also eher günstig. Für die Big Five Gerichte muss du 10,90€ aufbringen.

Zwischenfazit: An Vegan House Hamburg
Das An Vegan House ist definitiv eine der kreativsten Küchenrezepte beim wachsenden veganen Essensangebot in der Hansestadt.

Alle Gerichte sind sehr interesssant zusammengestellt. Überall Farben und Geschmacksrichtungen.

Für alle, die mal was Neues in Sachen Essen ausprobieren wollen, ist das ANVegan House die wohl angemessene Adresse.

Ich jedenfalls bin Fan von kreativem Kochen jenseits von Essensnormen (passende Küchengeräte wie dieses WMF Devil Bestseller Pfannen-Set, DEIK Profi Messerset oder Philips HR3741 Mixer findest du u.a. hier bei Amazon).

Gaumenfreuden sowie nettes Personal, was willst du mehr?

Standort
An Vegan House Winterhude
Mühlenkamp 19 (HH-Winterhude)

 

Veganes Essen Hamburg (Fazit)

Das Umweltbewusstsein der Deutschen steigt. Damit einhergehend die Essensgewohnheiten, gerade bei der jüngeren Generation, aber nicht nur.Veganes Essen Hamburg

Ob Hamburg, Berlin, München und anderswo im Lande.

Mehr und mehr Menschen wird es klar, dass es so nicht weiter gehen kann.

Man kann davon halten was man will, aber die Freitag Klimaschutz-Proteste der Jugend landesweit, Fridays for Future, sind ein gutes Beispiel hierfür.

Schweinefleisch, Rind oder Hühnererzeugnisse sind zunehmend kein Genuß, sondern ein wachsendes Problem für die Umwelt.

Vegens Essensliste die Alternative?

Die Ethik, das Gewissen sind zunehmend unter Druck. Die vielen Skandale von Rinderwahnsinn über Schweinepest bis geschredderten Küken bzw. betäubungslose Ferkelkastrationen sind Wirklichkeit unserer desaströsen Lebensweise auf Kosten vom Tierwohl und Naturschutz.

Die Zukunft steht möglicherweise mal wieder auf dem Spiel.

Die vegane Ernaährung und Lebensweise zeigt uns eine mögliche Alternative aus diesem Teufelskreis von billigem Fleisch bzw. Lebensmittel.

Vegane Straßenfeste in Hamburg und Berlin oder New York usw. zeigen den möglichen Ausweg, für Vegan Anfänger und Fortgeschrittene.

Künstler, Pominente oder Sportler (die z.B. vegane Protein Bars wie Vegan Burn [beliebt bei Diät] konsumieren) und ganz einfache Menschen wie du und ich, beweisen heute, dass es wohl möglich ist, gesund, lecker und ohne schlechtes Gewissen gegessen und getrunken bzw. gelebt werden kann.

Echte Veganer sind auch in Sachen Kleidung, Wohnen sowie Reisen konsequent.  Sie verweigern auch schon mal in ein veganes sowie vegetarisches Restaurant wie das Tassajara in Eppendorf zugehen.

Auch ich, befinde mich noch auf der Reise ins gelobte veganer Land.

Vegane Restaurants Hamburgs, mit den 15 der hier vorgestellen besten Lokale, ist ein erster wichtiger Schritt, ganz ohne Zeigefinger, fleischlos Gourmetqualität zu kosten.

Veganes essen ist in Hamburg endlich fast überall angekommen.

Keine Ausreden mehr, wo du in der Hansestadt vegan essen und bestellen kannst – zum Glück, guten Appetit!